TIPP für einen Kurztrip nach England

Four Seasons Hotel HampshireGerade zurück aus London, der lebhaften, lauten, Multi-Kulti METROPOLE. Das Highlight am Ende der Reise waren zwei Tage auf dem Land. Jawohl, der Londoner, der was auf sich hält, fährt am Wochenende aufs Land in das wunderschöne FOUR SEASONS HAMPSHIRE. Nur 40 Minuten Bahnfahrt von Waterloo bis Fleet und schon ist man im Paradies angekommen. Am 14. Februar 2010 feiert das Four Seasons Hampshire mit einer großartigen Fuchsjagd sein 5-jähriges Bestehen. Das Resort liegt in einem 500 ha großen Estate, so weit das Auge reicht und noch weiter, Wiesen, Wälder, Seen, Reitkoppeln und sehr viel gute Luft! Zum Entspannen empfiehlt es sich im Spa vorab einen Termin zu machen. Die herrlichen, natürlichen Produkte von ESpa werden dort angewandt. Ein großer Pool im klassischen Conservatory, ein Jacuzzi und Fitnessprogramme runden das Wohlfühlprogramm ab.  Eine Vielzahl von Aktivitäten für Groß und Klein sind Reiten, Fliegenfischen, Tontaubenschiessen, Spaziergänge in „Wellingtons“ und „Barbour-Jacken“ – bei Bedarf von der Direktion gestellt. Das hoch motivierte Personal in der gewohnten FS-Effizienz – auch deutschsprachig – steht zu Ihrem Service bereit.

Slow Food – köstlich!

Das Allerbeste ist jedoch das absolut phantastische, ausgezeichnete Essen! Schon sehr lange habe ich nicht mehr so gut gegessen wie dort …und sind wir mal ehrlich, verwöhnt sind wir alle sehr! Der Küchenchef hat sich auf den Hut geschrieben, die Produkte direkt von den Farmern aus der Umgebung zu beziehen. Sei es zum „High Tea“ in der Library, die herrliche Double Cream zu den köstlichen Scones oder ein hervorragendes Dinner am Abend in perfekter Atmosphäre mit dem sehr aufmerksamen Service.

Der absolute Höhepunkt ist am Sonntagmittag der Brunch „Farmers Market“ – bitte vorher nicht frühstücken! So viele Köstlichkeiten an interessanten Salat-Kreationen, Super-Gemüsen, Roastbeef und Yorkshire Pudding, Lammschulter, erlesene Käse wie „Stinky Bishop“ aus der Gegend! Für die Süßmäuler nicht zu vergessen die Apple Crumble, Gingerbread Cannelloni mit Eiscreme….hmmh!

Gönnen Sie sich etwas Gutes!

  • Anreise: Flug bis London-Heathrow, 45 Min. Transfer ins Hotel oder
  • Private Jet bis Farnborough, 15 Min. Transfer oder Flug nach
  • Southhampton, 1 h Transfer.
  • Zimmer/Suiten per Nacht: von GBP 250.- bis GBP 1000.- (exkl. tax)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*