Lebensenergie für individuelles Life Design

special guest: Dr. Auma Obama im  „AYURVEDA PARKKSCHLÖSSCHEN“

Parkschlösschen Ayurveda

Zum 20jährigen Jubiläum im „Parkschlösschen“ erzählte Dr. Auma Obama wie sie dank eines dreiwöchigen Ayurveda-Aufenthaltes ihre Lebensenergie und Kraft für ihr Sein wieder auffüllen konnte. Die gebürtige Kenianerin hat ein interessantes aber auch hartes Leben gehabt. Aber sie kämpfte wie eine Löwin bis sie merkte, dass ihre Energiebatterien komplett leer waren. Lesen Sie ihre phantastische Biographie „Das Leben kommt immer dazwischen“.

Eine berechtigte Frage ist: „Wer ist eigentlich verantwortlich für meine Gesundheit“?

Tableau 3.

Muss es dem Menschen immer erst schlecht gehen, wie Dr. Auma Obama?  Jeder sollte seine Batterien neu aufladen und damit sein Wohlbefinden wiederfinden.

Tableau 5. Wie erreiche ich diese Ziele?

Aus eigener Erfahrung kann ich behaupten, dass ich mit eisernem Willen in diesem Jahr wieder begonnen habe an mich und meine Gesundheit zu denken: das geht allerdings nur, wenn man seinen inneren Schweinehund überwindet und sich die Zeit dazu gleich morgens nimmt. Denn später mit dem Tagesablauf  ist es nicht vereinbar. Ich habe mir das ausgesucht, was mir am meisten Spaß macht,: Qi Gong und Schwimmen. Jeder sollte das tun was er auch mag, sei es Joggen, Yoga, Meditation – Hauptsache man nimmt sich die Zeit dafür. 20 bis 45 Minuten gleich nach dem Aufstehen! Essen sollte man das was für den eigenen Körper gesund ist und was seinem Körper gut tut. Finger weg von Genussmitteln – aber viel Obst, Gemüse, Getreide usw. , damit kann man viel zu seiner Gesdundheit beitragen.…. Diese Lebenshaltung bringt den Körper und die Seele wieder zurück ins Gleichgewicht!

Damit hat man wieder die Gesundheit für seine Zukunft, um den neuen MEGATRENDS des Lebens gerecht zu werden.

Wie ich anlässlich eines Vortrages von Frau Jeanette Huber vom Zukunftsinstitut Frankfurt  im „Ayurveda Parkschloesschen“  gehört habe sind die Tatsachen wie folgt:

Individualisierung:

  • Die Komplexität des Lebens hat sehr zugenommen. Die eigenen Ansprüche – ebenso wie die anderer – steigen, denn der Freiheitsraum und die Möglichkeiten des Einzelnen werden massiv ausgeweitet.

Female Shift:

Die moderne Frau verfügt über viele Rollen-Optionen:

  • Hardcore Business Frau
  • „Have it all“ (Kind und Karriere) , „Küche, Kind, Kirche ist nicht mehr“!!
  • Tiger Ladies (mit 40 nochmals durchstarten bis zur „Domestic Goddess“ (gekonnt die häusliche Bühne inszenieren).

Das alles ist sehr anstrengend.

New Work:

  • Moderne Arbeit ist unsicher, mobil, Grenzen zur Arbeit und Freizeit verschwimmen. Auf jedem Level des Arbeitsbereiches ist anspruchsvolle Wissensarbeit gefordert. Diese Herausforderungen werden geschätzt, aber produktives Arbeiten erfordert den Wechsel zwischen Herausforderung und Entspannung. Leider fehlt den Führungskräften oft die Sensibilität dafür. Damit landet die Verantwortung für ein gesundes Arbeitsleben bei jedem Einzelnen. Wir müssen lernen wie man langfristig produktiv arbeitet und auch noch gut dabei lebt. Das sogenannte „burnout“ ist nur eine Folge des Ungleichgewichtes. Hierzu gibt es viel einschlägige Literatur zum Nachlesen.

So sollten wir lernen unser Leben selbst zu „designen“. Der Motor für gekonntes Life Design ist Lebensenergie. Tja, nun sollte man sich selbst gut beobachten, denn:

  • „Was gibt mir Energie?“
  • „ Was setzt Energie frei?“
  • „ Was zieht Energie von mir ab?“

Lebensenergie wird freigesetzt, wenn Gesundheit authentisch ist mit persönlichen Lebenszielen überein stimmt,  geht „Gesundheit“ mit „Zufriedenheit“ einher.

  •  Wenn der einzelne Mensch aktiv und selbstverantwortlich agiert
  • Wenn es persönlich zugeschnittene Gesundheits-Angebote gibt
  • Wenn Schul- und Alternativmedizin zusammen arbeiten
  • Wenn Hygiene für den Geist die Körperhygiene ergänzt
  •  Wenn die positive Kraft sozialer Beziehungen genutzt wird
  • Wenn auch die Lebensumstände stimmen, die Rahmenbedingungen, wenn zum Beispiel auch das Arbeitsumfeld eine Quelle der Kraft ist.

Dr. Auma Obama

Zurück zu Dr. Auma Obama: Dank eines dreiwöchigen Aufenthaltes im „Parkschlösschen“ und einer Panchakarma-Therapie fand sie ihre Lebensenergie wieder und hat nun soviel davon, dass sie davon abgeben kann. So reist sie als Botschafterin  der Stiftung „Sauti Kuu“ durch die Lande. Sie schafft es mit ihrer sprühenden Energie den Kindern in aller Welt Perspektiven zu geben.  So sagte sie: „Junge Menschen sollten begreifen, dass sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen müssen. So merken sie, dass sie durch ihr eigenes Mitwirken eine Menge erreichen können. Viele von ihnen sind motiviert und arbeiten hart. Sie brauchen nur Möglichkeiten und unsere Unterstützung.“

 Wertvolle Informationen:

www.parkschloesschen.de

www.suatikuufoundation.de

www.zukunftsinstitut.de

www.jeanettehuber.de

www.susanne-preiss.de

Susanne Preiss - Auszeitcoach
Susanne Preiss – Auszeitcoach

(Susanne Preiss – Auszeitcoach).

Lesetipp:

Fischer, Eckhard: Ayurvedische Kochkunst. Die Parkschlösschen Küche, erschienen im Umschau Buchverlag GmbH, Neustadt an der Weinstraße, 2008

Obama, Dr. Auma: Das Leben kommt immer dazwischen. Stationen einer Reise , erschienen im Lübbe Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*