Schlagwort-Archive: Gauguin; Fondation Beyeler; Tahiti; Paris;

Paul Gauguin in der Fondation Beyeler in Basel – noch bis zum 28. Juni 2015

 

http://www.leos-blog.com/wp-content/uploads/2015/03/pg_basel_nafea.jpg

 

Erst durch den Besuch der grossartigen Ausstellung über Paul Gauguin weiss ich wer Paul Gauguin war, denn ausser seinen prächtigen Gemälden wusste ich nichts von seinem Leben. Paul Gauguin, geboren 1848 in Paris wurde nur 54 Jahre alt und verstarb auf der Insel Hiva Oa in Französisch Polynesien. Als Mensch war er vielen Qualen und Zweifeln erlegen, er war ein ewig Suchender.

Nachdem Gauguin als Börsen- und Versicherungsmakler erfolgreich war, entschied er sich mit 35 Jahren professioneller Maler zu werden. So wurde aus dem Bourgeois ein Bohémien. Er beschloss 1921 – „Ich flüchte mich in die Wälder einer Insel Ozeaniens, um dort Verzückung, Ruhe und Kunst zu finden“ (Zitat Paul Gauguin) – nach Tahiti auszuwandern. Paul Gauguin in der Fondation Beyeler in Basel – noch bis zum 28. Juni 2015 weiterlesen